Logo: edia.med Medizinische Versorgungszentren gemeinnützige GmbH Logo: edia.med Medizinische Versorgungszentren gemeinnützige GmbH Logo: edia.con gemeinnützige GmbH
Startseite :: Kontakt :: Schriftgröße A A A
Suche   
 

Hubertus Jaeger zum Kaufmännischen Geschäftsführer der edia.con gemeinnützige GmbH gewählt

Die Gesellschafterversammlung der edia.con gemeinnützige GmbH hat am 29. 05. 2012 auf Empfehlung des Aufsichtsrates Hubertus Jaeger zum Kaufmännischen Geschäftsführer gewählt. Er wird ab Januar 2013 die Nachfolge von Siegfried Ziegler antreten.

 

Siegfried Ziegler hat seit 19 Jahren den Unternehmensverbund aufgebaut und geführt, der heute regional tätig ist und Krankenhäuser, Altenpflege- und Rehabilitationseinrichtungen, Medizinische Versorgungszentren (MVZ) sowie soziale Einrichtungen vereinigt.  Laut aktueller prognos-Studie ist die edia.con die siebtgrößte evangelische Krankenhausgruppe Deutschlands.

 

In der edia.con werden medizinisches Potenzial und fachliche Kompetenz gebündelt, der Know-how-Transfer optimiert, die Effizienz der einzelnen Einrichtungen erhöht und damit die Wettbewerbsfähigkeit gesichert. edia.con leistet einen wesentlichen Beitrag zur Förderung des öffentlichen Gesundheits- und Sozialwesens.

 

Hubertus Jaeger verantwortet bisher die Unternehmensführung der Sophien- und Hufelandklinikum gGmbH Weimar und der Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein gGmbH.

   

Herr Jaeger, 1959 im Eichsfeld geboren und dort aufgewachsen, hat umfangreiche Führungserfahrung

im Gesundheits- und Sozialsektor und ist engagiert bei der Gestaltung und Weiterentwicklung

diakonischer Gesundheitsunternehmen, insbesondere in den neuen Bundesländern. Er ist u. a.

1. Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Landeskrankenhausgesellschaft Thüringen und

stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Verbandes diakonischer Dienstgeber in Deutschland (VdDD).

 

„Unternehmen der Gesundheitswirtschaft brauchen heute mehr denn je ein stabiles Netzwerk wie

die edia.con, in dem sie sich entwickeln können. Ich freue mich, den Unternehmensverbund weiter

auf seinem Erfolgskurs führen und gemeinsam mit den Mitarbeitenden entwickeln zu können", so

Hubertus Jaeger.

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.   » Mehr Informationen.