MVZ Flöha

Ihre Praxis für Urologie

Karte hergestellt aus OpenStreetMap-Daten | Lizenz: Open Database License (ODbL) | Tiles courtesy of Humanitarian OpenStreetMap Team

edia.med MVZ Flöha / Nebenstelle Chemnitz - Zeisigwaldstraße

Ihr Arzt in der Praxis für Urologie

Herr Rößler (Facharzt für Urologie)

Leistungsspektrum

Folgende Behandlungen decken wir in unserer urologischen Praxis ab:

  • allgemeine Urologie
  • mikrobiologische Untersuchungen
  • Diagnostik und Behandlung von Potenzstörungen (erektile Dysfunktion)
  • Beratung und Behandlung bei Zeugungsunfähigkeit (Fertilitätsstörungen)
  • Beratung und Behandlung bei Blasenschwäche (Harninkontinenz)
  • Prostatabiopsie
  • Blasenspiegelung
  • Harnsteinanalyse
  • Ernährungsberatung (Steinmetaphylaxe)
  • Krebsnachsorge (onkologische Nachsorge) bei Tumor-Patienten
  • erweiterte Krebsvorsorgeuntersuchung einschl. Tumor-Markerbestimmung
  • Diagnostik und Therapie des Klimakteriums des Mannes (Wechseljahre des Mannes)
  • ambulantes Operieren (Beseitigung von Vorhautverengungen, Sterilisation, Beseitigung von Wasserbrüchen etc.)

Kontakt

edia.med MVZ Flöha/ Nebenstelle Chemnitz - Zeisigwaldstraße
Bürger- und Einkaufszentrum Neubaugebiet
Fritz-Heckert-Straße 60
09557 Flöha
Routenplaner

Telefon: 03726 - 62 91
Telefax: 03726 - 72 44 95
E-Mail: urologie-floeha@ediamed.de

Sprechzeiten der Praxis für Urologie

Wochentag Uhrzeit
Montag

8:00 – 12:00 Uhr

13:00 – 17:30 Uhr

Dienstag

8:00 – 12:00 Uhr

13:00 – 16:00 Uhr

Mittwoch

8:00 – 12:00 Uhr

13:00 – 16:00 Uhr

Donnerstag

8:00 – 12:00 Uhr

13:00 – 17:30 Uhr

Freitag

nach Vereinbarung

Krebsvorsorge für Männer

Sehr geehrter Patient,

die gesetzliche Krebsvorsorgeuntersuchung ab dem 45. Lebensjahr, wie sie von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt wird, sieht lediglich eine körperliche Untersuchung, das Abtasten der Prostata und die Untersuchung des Stuhls auf Blutbeimengungen vor. Dies entspricht dem Kassenstand von vor 25 Jahren. Nach Meinung der Urologen und ihres Berufsstandes reichen diese Maßnahmen nicht aus, um eine Krebserkrankung im urologischen Bereich erkennen zu können. Zusätzliche Untersuchungen sind daher sehr zu empfehlen.

Wir Urologen bieten jedem Mann eine dem Alter entsprechende, umfassende Vorsorgeuntersuchung und Beratung an. Im Rahmen einer solchen echten Krebsvorsorgeuntersuchung können entsprechende Maßnahmen in der Praxis auf Ihren Wunsch hin gerne durchgeführt werden.

Sprechen Sie den Arzt oder die Schwestern auf Ihr altersspezifisches Vorsorgeprogramm an.

Ihr Praxis-Team

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

Liebe Patienten,

die gesetzlichen Krankenkassen bieten einen weitgehenden Schutz im Krankheitsfall. Diese Leistungen sind aber auf das medizinisch Notwendige begrenzt.

Viele Untersuchungen, die sich im urologischen Vorsorgealltag als sinnvoll erwiesen haben, werden – wenn überhaupt – erst mit zeitlicher Verzögerung von der GKV anerkannt und stehen erst dann den gesetzlich versicherten Patienten zur Verfügung.

Sie können natürlich auch als gesetzlich versicherter Patient – je nach Ihren individuellen Bedürfnissen und Wünschen – diese Leistungen jederzeit als sogenannte individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) erhalten. Bei Inanspruchnahme rechnen wir diese direkt mit Ihnen nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) ab. Sie entscheiden somit selbst, welchen Umfang Ihre persönlichen Gesundheitsvorsorge haben soll. Auskünfte hierüber erhalten Sie beim Praxisteam.

Welche IGeL-Leistungen erachten wir als sinnvoll und empfehlen sie unseren Patienten:
  • Erweiterte Krebsvorsorge mit Ultraschall aller urologischen Organe und das Bestimmen des prostataspezifischen Antigens (PSA)
  • Harnblasenkrebstest bei prädisponierten Patienten
  • weiterführende Diagnostik und Therapie der erektilen Dysfunktion
  • Diagnostik und Therapie der Symptome des alternden Mannes/ der alternden Frau, bei Nieren- und Harnblasen-Check mit Laboruntersuchung für Mann und Frau
    • Urinuntersuchung
    • Nierenprofil (Kreatinin, Harnsäure, Harnstoff, Natrium, Kalium, Calcium)
  • Beratung und Behandlung des Klimakteriums des Mannes und/oder Sexualkonfliktes, Sterilisationsbehandlung

 

Sprechen Sie den Arzt oder die Schwestern auf Ihre individuellen Gesundheitsleistungen an.

Ihr Praxis-Team